EduComics – Wie man Comics und Cartoons in der Bildungsarbeit einsetzt

Aufzeichnung des #pb21-WebTalk* vom 19.10.2012 um 11.00 Uhr

WebTalk „EduComics“ von pb21.de unter CC BY 3.0.
Grafik „Wir-Cartoon“ von Ralf Appelt unter CC BY SA 3.0.

Grafik „Wir-Cartoon“ von Ralf Appelt unter CC BY SA 3.0.

Comics kommen in der politischen Bildung selten vor, höchstens unter dem Label „Was für Jugendliche”. Doch interessant wird es erst, wenn man Menschen zur Comic- und Cartoonproduktion ermuntert, die sonst gar nichts damit am Hut haben. Über die Lerneffekte und Einsatzmöglichkeiten sprechen wir in unserem nächsten WebTalk. Vorab werden auf pb21.de zwei einführende Texte zum Thema veröffentlicht: Teil I: Ein Überblick für kreative Bildungsarbeit, Teil II: Digitale Helferlein für Lehrende und Lernende.

Maria-Christina Nimmerfroh. Foto privat, nicht unter freier Lizenz.

Maria-Christina Nimmerfroh. Foto privat, nicht unter freier Lizenz.

Die Dozentin

Maria-Christina Nimmerfroh arbeitet als Fachjournalistin für IT und Medien, als Dozentin in der politischen Erwachsenenbildung und als Lehrbeauftragte an Hochschulen. Unter anderem schreibt sie als Autorin für pb21.de. Zum Autorenporträt auf pb21.de. Moderation: Jöran Muuß-Merholz ist Diplom-Pädagoge. Er koordiniert die redaktionelle Arbeit der Website pb21.de.

*Was ist ein WebTalk?

Beim WebTalk hören und sehen Sie die Vortragenden oder Diskutanten live und können eigenen Erfahrungen und Fragen einbringen. Für die Teilnahme am #pb21 ist keine spezielle Software (nur eine aktuelle Version des Flash Players) notwendig. Auch Kamera oder Mikrofon braucht es nicht, weil Fragen und Kommentare per Textchat eingebracht werden können. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme ist technisch auf 100 Personen begrenzt. Der Link zum WebTalk-Raum wird kurz vor Beginn der Veranstaltung am Anfang dieses Artikels veröffentlicht.


Creative Commons Lizenzvertrag Inhalte auf pb21.de stehen i.d.R. unter freier Lizenz (Informationen zur Weiterverwendung).
Der Artikel (Text) auf dieser Seite steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für pb21.de.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.

Jöran ist Diplom-Pädagoge und freiberuflich in verschiedenen Bildungsbereichen aktiv. Am liebsten mag er Schnittmengen aus 1. Bildung / Lernen, 2. Medien / Kommunikation und 3. Management / Organisation.

Kategorien: Dienste & Werkzeuge, pb21-Webtalks, Sonstiges, Webtalk Schlagworte: , , , , Keine Kommentare ↓
0 Kommentare zu “EduComics – Wie man Comics und Cartoons in der Bildungsarbeit einsetzt
4 Pings/Trackbacks für "EduComics – Wie man Comics und Cartoons in der Bildungsarbeit einsetzt"
  1. […] vor. Die vier genutzten Dienste sind sämtlich schon einzeln auf pb21.de vorgestellt worden: Comic Life, Prezi, Google Drive, […]

  2. […] genau das taten. Die vier genutzten Dienste sind schon einzeln auf pb21.de vorgestellt worden: Comic Life, Prezi, Google Drive, Wallwisher. Zum […]

  3. […] Zum Thema “EduComics – Wie man Comics und Cartoons in der Bildungsarbeit einsetzt” gibt es mit der Autorin dieses Artikels Maria-Christina Nimmerfroh einen #pb21-WebTalk* am 19.10.2012 um 11.00 Uhr. Erfahren Sie mehr … […]

  4. […] 2013 genau das taten. Die vier genutzten Dienste sind schon einzeln auf pb21.de vorgestellt worden: Comic Life, Prezi, Google Drive, Wallwisher. Zum […]

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>