PB018: Moodle goes OER – #pb21-Podcast mit Ralf Hilgenstock

Ralf Hilgenstock. Foto von Stefanie Berger, nicht unter freier Lizenz.

Ralf Hilgenstock. Foto von Stefanie Berger, nicht unter freier Lizenz.

In der aktuellen Diskussion um MOOCs – große offene Online-Kurse – kommt häufig ein Punkt zu kurz: Die allermeisten Kurse sind zwar offen in dem Sinne, dass jede/r teilnehmen kann. Mit dem offen, wie es in OER (Open Educational Resources) gemeint ist, hat das aber nur wenig zu tun. Jetzt schickt sich die Open-Source Lernplattform Moodle an, eine neue Infrastruktur zu schaffen, über die ganze Kurse oder Teile davon unter freien Lizenzen ausgetauscht werden können.

#OERde13
Open Educational Resources
Themenschwerpunkt zur OER-Konferenz 2013 mehr dazu

Auf der #OERde13 – OER-Konferenz 2013 wird der Moodle-Experte Ralf Hilgenstock einen Vortrag “Die Lernplattform Moodle goes OER. Wie die OpenSource Lernplattform Moodle OER-Kurse unterstützt” halten. Für einen #pb21-Podcast hat Jöran Muuß-Merholz Ralf Hilgenstock vorab getroffen, um über das Vorhaben zu sprechen.

Podcast mit iTunes abonnieren Podcast abonnieren

Die Lernplattform Moodle goes OER – Wie die OpenSource Lernplattform Moodle OER-Kurse unterstützt

Die Ankündigung zum Vortrag bei der OER-Konferenz 2013

Die Open-Source Lernplattform Moodle wird alleine in Deutschland von über 6.000 Bildungseinrichtungen genutzt. Weltweit sind es weit über hunderttausend Unternehmen, Hochschulen und Schulen. Lerninhalte aus Moodle-Kurse können als OER-Kurse frei zwischen Bildungsträgern ausgetauscht werden. Internationale Erfahrungen und der Stand der nationalen Umsetzung im deutschsprachigen Bereich.

Dozenten können aus der Moodle-Lernplattform Ihrer Bildungseinrichtung heraus Kurse auf verschiedenen Moodle-Hub-Systemen veröffentlichen und auf diesen nach anderen OER-Kursen suchen. Der Beitrag zeigt die Funktionsweise und die Stolpersteine auf.

Ralf Hilgenstock (auf Twitter @ralfh) ist der Spezialist für den Einsatz der Lernplattform Moodle im deutschsprachigen Bereich. Sein besonderer Fokus liegt auf der kreativen Gestaltung didaktischer Szenarien jenseits von starren Web Based Trainings Programmen. Die Aktivierung und Vernetzung der Lerner ist ihm wichtig. Zugleich gilt es die organisatorischen Aspekte der Nutzung einer Lernplattform im Blick zu behalten. Heute ist er Geschäftsführer der eLeDia elearning im Dialog. Das Unternehmen ist als Moodle-Partner offizieller Repräsentant für die Open Source Lernplattform. Zuvor war er tätig als Dozent, Trainer, Organisationsberater und Coach. Er leitete eine Weiterbildungseinrichtung, führte ein Beratungsunternehmen und baute die deutschsprachige Moodle-Community auf.


Creative Commons Lizenzvertrag Inhalte auf pb21.de stehen i.d.R. unter freier Lizenz (Informationen zur Weiterverwendung).
Der Artikel (Text) auf dieser Seite steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für pb21.de. Der Podcast steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Urhebers soll wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für pb21.de. Podcast-Jingle steht unter der CC BY 3.0 Lizenz by twistedtools.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.

Jöran ist Diplom-Pädagoge und freiberuflich in verschiedenen Bildungsbereichen aktiv. Am liebsten mag er Schnittmengen aus 1. Bildung / Lernen, 2. Medien / Kommunikation und 3. Management / Organisation.

Kategorien: Podcasts, Schwerpunkt OER Schlagworte: , , , , , , ,