Einfach weitermachen nach Snowden? Eine Bildungsagentur steigt aus

Foto „Exit“ von <a title="Zum flickr-Profil" href="https://www.flickr.com/photos/mtellin/">mtellin</a> unter <a title="Zum Lizenztext" href="http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.de">CC BY 2.0</a>.

Foto „Exit“ von mtellin unter CC BY 2.0.

Artikelreihe zu freien Alternativen zu gängigen Internetdiensten

Können Bildungsanbieter in der Post-Snowden-Ära weitermachen wie bisher? Sind die überwachten, proprietären und kommerziellen Dienste von Apple, Google, Skype & Co. ohne Alternative? „Nein“, sagt eine kleine Bildungsagentur, „es gibt Alternativen!“ Ihr Team ist auf verschiedene Städte verteilt und damit auf den Einsatz digitaler Kommunikationstechnologien angewiesen. Trotzdem will sie den Ausstieg versuchen will. Daniel Seitz, Gründer der Bildungsagentur mediale pfade, wird auf pb21.de von diesen Erfahrungen berichten.

„Wir wollen etwas ändern. Wir sind einen ersten Schritt gegen die Vollüberwachung gegangen und werden in den nächsten Wochen weitere folgen lassen.“, berichtet Daniel Seitz von seinem Vorhaben. Einmal im Monat wird auf pb21.de ein Bericht mit Praxiserfahrungen zum Ausstieg und Umstieg auf einen freien Dienst zu lesen sein.

Politische Bildung nach Snowden
Die Bildungsagentur sucht Post-Snowden nach Alternativen zu kommerziellen Diensten. Wie sich das Selbstverständnis politischer Bildung nach Snowden verändert, können Sie im 8×8-Projekt verfolgen.

Die bisher erschienenen Artikel:

  1. Teil 1: Audio- und Videokonferenzen – Mumble als freie Alternative zu Skype?
  2. Teil 2: Im Praxis-Test: Freie Alternativen zu Google Docs, Google Mail, Google Kalender und Android?
  3. Teil 3: Zentrale Passwort-Verwaltung mit passpack
  4. Teil 4: Im Praxistest: Dropbox plus Verschlüsselung mit EncFS
  5. Teil 5: E-Mails mit PGP verschlüsseln
  6. Zusammenfassung und Fazit im #pb21-WebTalk am 08.07.2014 um 11.00 Uhr

Ihre Erfahrungen und Wünsche

Haben Sie eigene Erfahrungen mit dem Einsatz freier Alternativen im Bildungsbereich? Wünschen Sie sich Artikel zu bestimmten Diensten und Programmen? Wir freuen uns über Rückmeldungen über die Kommentare unten oder andere Kontaktaufnahmen.


Creative Commons Lizenzvertrag Inhalte auf pb21.de stehen i.d.R. unter freier Lizenz (Informationen zur Weiterverwendung).
Der Artikel (Text) auf dieser Seite steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Jöran Muuß-Merholz für pb21.de. Das Video steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Urhebers soll wie folgt genannt werden: Blanche Fabri, Tessa Moje und Jöran Muuß-Merholz für pb21.de.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.

Daniel Seitz lebt in Berlin, hat Mediale Pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

Kategorien: Dienste & Werkzeuge, Sonstiges, Video Schlagworte: , , , , , , , ,