Politische Bildung nach Snowden – Acht Fragen an Frank Hofmann

Teil VIII des 8×8-Videoprojektes

Playlist „Frank Hofmann“ von pb21.de unter CC BY 3.0.


Frank Hofmann ist Jugendbildungsreferent der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein. Er beantwortet acht Fragen zur politischen Bildung im Angesicht der Netzöffentlichkeit in der Post-Snowden-Ära. Dieses 8×8-Projekt ist kollaborativ auf dem #bcpb14 in Berlin entstanden. Die Entstehung wird im einführenden Artikel beschrieben. Dort gibt es auch einen Überblick über die weiteren sieben Personen, die befragt wurden.

Alle Videos können in der 8×8-Matrix durchstöbert werden.


Creative Commons Lizenzvertrag Inhalte auf pb21.de stehen i.d.R. unter freier Lizenz (Informationen zur Weiterverwendung).
Der Artikel (Text) auf dieser Seite steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Tessa Moje für pb21.de. Das 8×8-Projekt insgesamt basiert auf einer Konzeption von Jöran Muuß-Merholz und Blanche Fabri für pb21.de. Die Videos stehen unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Urhebers soll wie folgt genannt werden: Blanche Fabri und Tessa Moje für pb21.de.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.

Tessa hat im August 2013 ihr Lehramtsstudium mit den Unterrichtsfächern Mathematik und Sport an der Universität Hamburg abgeschlossen. Sie hat sich während des Studiums insbesondere mit alternativen Formen von Schule und Lernen auseinandergesetzt. Die Verbindung von Lernen und Digital gehörte zu ihren liebsten Themen, was im Experiment gipfelte, das Studium papierfrei und iPad-zentriert abzuschließen. Tessa beschäftigt sich nun ohne Uni und Schule weiter mit diesen Themen.

Kategorien: Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten, Video Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,