Artikel


Wozu Social Media?

Wofür welche Sozialen Medien geeignet sind Soziale Medien, also Plattformen wie beispielsweise Facebook, ziehen nach wie vor viele Nutzer/innen an. Organisationen und Institutionen sind hier vertreten, um sich darzustellen, ihr Image zu pflegen und Kontakt zur Zielgruppe zu halten. Dieser

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Kollaboratives Schreiben & Wikis, Soziale Netzwerke & Communities Schlagworte: , , , , , , , , ,

Digitale Arbeitsorganisation Teil II

Anbieter und Dienste im Vergleich Das Social Web bietet viele Möglichkeiten, die (gemeinsame) Arbeitsorganisation für die Planung und Durchführung von Bildungsarbeit zu vereinfachen. Im ersten Teil dieser Reihe wurde allgemeiner auf Sinn und Zweck von Programmen zur Arbeitsorganisation eingegangen. Darauf aufbauend

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Formate, Kollaboratives Schreiben & Wikis, Sonstiges Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Bildung 2025: Vier düstere Szenarien (und ein kleiner Lichtblick)

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil V Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht: Auf dem Feld der Bildung wird sich in den kommenden Jahren viel verändern. Und es wird nicht davon abhängen, dass sich alle nachdenklichen Akteure nach einer gründlichen

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Formate Schlagworte: , , ,

Digitale Arbeitsorganisation

Online-Werkzeuge für das alltägliche Projektmanagement Jeder Mensch hat unterschiedliche Gewohnheiten, Materialien für Unterricht, Seminare und Projekte anzulegen, Termine zu verwalten, mit Anderen Dokumente und Ideen zu teilen oder Arbeitsaufgaben zu verteilen. Dafür gibt es immer mehr Online-Angebote, die bei der

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Formate, Kollaboratives Schreiben & Wikis, Sonstiges Schlagworte: , , , , , , , , ,

Was sind FabLabs? Und was haben sie mit (politischer) Bildungsarbeit zu tun?

Teil II der #pb21-Reihe zu Do It Yourself (DIY) und maker-Kultur in der Medienbildung FabLabs bieten als offene und modulare Arbeits- und Lernorte eine gute Möglichkeit, die ganze Bandbreite an Maker-Themen zu erfahren und die teils sehr teuren Fabrication-Geräte –

Kategorien: Artikel, Porträts der Praxis, Praxis & Projekte Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die 10 wichtigsten Antworten zu Bring-Your-Own-Device (BYOD)

BYOD gewinnt als Konzept für die digitale Ausstattung von Schulen rasant an Bedeutung. Alle Lehrer/innen und Schüler/innen bringen einfach die eigenen Smartphones, Tablets oder Laptops mit, die sie ohnehin schon besitzen. Ist es wirklich so einfach? Wir haben 13 Expert/innen aus

Kategorien: Artikel, Partizipation, Praxis & Projekte, Video Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bildung für uns Schwache

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil IV Das World Wide Web reißt jede/n heraus aus den gewohnten Bezügen. „Where do you want to go today?“ fragte 1994 Microsoft auf seiner ersten Webseite und zeigte dort eine stilisierte Sternkarte mit Links.

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten Schlagworte: , , , , , , , ,

Die Bildung im digitalen Wandel – Zwischen Abwehrschilden und Trojanischen Pferden

Ein Streitgespräch zwischen Guido Brombach und Jöran Muuß-Merholz Jöran Muuß-Merholz: Guido, kennst Du folgendes Zitat aus unserer E-Mail-Kommunikation? „Es geht um ’neues Lernen mit Medien’ und nicht um ’Lernen mit neuen Medien’.“ Guido Brombach: Das war vor ungefähr zehn Jahren,

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten, Text-Interview Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Basteln mit makey makey und littlebits

Teil I der #pb21-Reihe zu Maker-Tools in der Medienbildung In der ersten Ausgabe der maker-Reihe liegt der Fokus auf Do it yourself (DIY) im bereich Elektronik. Durch makey makey und littlebits soll ein niedrigschwelliger Einstieg in die komplexen Vorgänge elektronischer Geräte

Kategorien: Artikel, Porträts der Praxis, Praxis & Projekte Schlagworte: , , , , , ,

Endspurt: pb21.de auf der Zielgeraden

Neue Website und neue Inhalte zum Projektabschluss Fast 5 Jahre wird die Geschichte von pb21.de umfassen, wenn sie zum Jahresende 2014 abgeschlossen sein wird. Für den Herbst 2014 haben wir aber noch einiges vor. Heute beginnen wir unseren Endspurt – mit

Kategorien: Artikel, In eigener Sache Schlagworte: , , , , ,