Redaktionsrichtlinen pb21.de

pb21.de beschäftigt sich mit den Schnittstellen der Bereiche politische Bildung und Internet. Wir gehen dieser Frage nach, was Web 2.0 für die politische Bildung bedeutet und veröffentlichen dazu redaktionelle Inhalte: Beispiele guter Praxis, Anleitungen, Tipps und Tricks, Hintergrundinformationen sowie einen Newsletter. Zudem soll pb21.de der Vernetzung und dem Austausch dienen.

Daher möchten wir auch unsere Ziele und Redaktionsrichtlinen transparent machen und zur Diskussion stellen. Wir betrachten diese Standards als vorläufig und nicht abgeschlossen und werden sie im Laufe der redaktionellen Arbeit weiterentwickeln.

Die Redaktion im Dezember 2010.

Grundsätze

  • Auch unsere redaktionelle Arbeit ist ein Bildungsprojekt. Unsere Inhalte sind nicht immer fertig. Fragen können offen bleiben und sollen in diesem Fall nach Möglichkeit explizit gestellt werden. Partizipation von außen ist uns willkommen und notwendig.
  • pb21.de ist ein Projekt der politischen Bildung. Es ist überparteilich und orientiert sich in seiner Gesamt an den Prinzipien des Beutelbachers Konsens‘ (http://www.lpb-bw.de/beutelsbacher-konsens.html).
  • Wir wollen zwischen Kommunikationskonzepten und konkreten Diensten trennen.
  • Zusätzlich zu inhaltlichen Fragen denken wir immer das Umfeld mit – die jeweilige Social Web-Plattform – und wollen Risiken und Abhängigkeiten benennen.
  • Wir wollen Unabhängigkeit und Distanz zu kommerziellen Anbietern wahren. Dies bedeutet nicht Abstinenz, sondern „im Blick haben“ und „in Frage stellen“.
  • Wir versuchen, bei der Vorstellung bestimmter Online-Plattformen und -Werkzeuge auch Alternativen zu nennen. Doch nicht immer gibt es diese. Wir bemühen uns daher, die Entwicklung neuer Dienste zu beobachten und diese ggf. in späteren Beiträgen zu nennen. Für entsprechende Hinweise sind wir stets offen!
  • Auch gegenüber nicht-kommerziellen Anbietern soll das Interesse des Anbieters hinterfragt werden. Politische Anliegen und verdeckte Interessen sollen bedacht werden.

Lizenz

  • Unsere Inhalte werden in der Regel unter einer CC-by Lizenz veröffentlicht. Das heißt sie können die Inhalte vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen. Die Lizenz kann bei einzelnen Beiträgen abweichen. Daher wird sie Lizenz zu jedem Artikel gesondert benannt.

Kommentare

  • Wir freuen uns sehr über Rückmeldungen zu unserem Angebot. Nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion.
  • Die Website wird von unserem Redaktionsteam betreut. Wir möchten, dass es bei den Kommentaren fair zugeht und sinnvolle Debatten möglich sind. Daher gelten für die Kommentare auf unserer Website folgende Regeln:
  1. Die Website dient zur Information über Web 2.0 in der politischen Bildung und verwandten Themen und zur Diskussion über die geposteten Inhalte. Kommentare zu den Postings sind ausdrücklich erwünscht!
  2. Nicht erwünscht sind „Spam” und Werbung oder Kommentare, die keinen erkennbaren Bezug zum Thema des Postings haben.
  3. Erkennbarer Spam wird nicht freigeschaltet / gelöscht.
  4. Bei „manuellem“ Spam wird im Zweifelsfall gelöscht. Der Zweifelsfall wird i.d.R. nicht über den Inhalt des Kommentars, sondern über die Homepage des Absenders bestimmt.
  5. Ebenfalls nicht erlaubt sind persönliche Beleidigungen, diskriminierende, rassistische, extremistische oder anderweitig strafrechtlich relevante Inhalte oder Links zu Websites, die Inhalte dieser Art enthalten. Kommentare dieser Art werden ohne Ankündigung durch das Moderationsteam gelöscht.
  6. Das Moderationsteam behält sich vor, registrierte-Nutzer bei Verstößen gegen diese Regeln von der Diskussion auf der Seite auszuschließen.
  • Bei Fragen oder Kommentaren können Sie sich jederzeit an das Redaktionsteam wenden. Wir bemühen uns, Ihnen so schnell wie möglich mit einer persönlichen Antwort weiterzuhelfen.

Creative Commons Lizenzvertrag Inhalte auf pb21.de stehen i.d.R. unter freier Lizenz (Informationen zur Weiterverwendung).
Der Artikel (Text) auf dieser Seite steht unter der CC BY 3.0 DE Lizenz. Der Name des Autors soll wie folgt genannt werden: Blanche Fabri für pb21.de.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.