DataPortability

Unten finden Sie alle bisherigen Artikel zu diesem Schlagwort.

Tweetnest und Think Up – Social Media Postings sichern und analysieren

Wie Sie die Macht über die eigenen Daten behalten Das Web 2.0 hat Dienste hervorgebracht, die ihren Nutzenden das Schreiben ins Internet erheblich vereinfachen. Was aber, wenn sie nach Jahren intensiver Nutzung bei Facebook aussteigen wollen? Bilder, Befindlichkeiten, Erinnerungen, alles

Kategorien: Artikel, Soziale Netzwerke & Communities Schlagworte: , , , , , ,

Daten rein, Daten raus? Datenportabilität – Teil II: Online-Services und ihre Data Portability-Möglichkeiten

Nachdem wir in Teil I dieser Artikelreihe die Idee, Ziele und Probleme von Data Portability vorgestellt haben, wird es an dieser Stelle konkret: Was genau leisten die gängigen Online-Services im Hinblick auf Data Portability? Hier eine Übersicht über Google, Facebook,

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Soziale Netzwerke & Communities Schlagworte: , , , , , , , , ,

Daten rein, Daten raus? Das Problem mit der Datenportabilität – Teil I: Der Hintergrund

Was passiert eigentlich mit meinem Adressbuch und meinen Mails, wenn ich von t-online zu Google Mail oder zu web.de umziehen will? Und wie bekomme ich, nun da es Google Plus gibt, mein Profil und meine Kontakte eigentlich von Facebook dorthin? Was

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Soziale Netzwerke & Communities Schlagworte: , , , , ,

Wie bleibe ich Herr meiner Daten bei Facebook, Google & Co?

Warum das Thema „Data Portability” auch für die politische Bildung wichtig ist. Gerade hat EU-Kommissarin Viviane Reding in Brüssel ihre Pläne in Sachen digitaler Daten vorgestellt. Sie fordert u.a. ein „Recht auf Vergessen” und den problemlosen „Umzug” mit den eigenen

Kategorien: pb21-Webtalks, Webtalk, Workshops, Seminare, Tagungen Schlagworte: , , , ,