Digitale Bildung

Unten finden Sie alle bisherigen Artikel zu diesem Schlagwort.

Bildung 2025: Vier düstere Szenarien (und ein kleiner Lichtblick)

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil V Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht: Auf dem Feld der Bildung wird sich in den kommenden Jahren viel verändern. Und es wird nicht davon abhängen, dass sich alle nachdenklichen Akteure nach einer gründlichen

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Formate, Uncategorized Schlagworte: , , , 5 Kommentare ↓

PB055: Schule im Zeichen des digitalen Klimawandels

Welchen Nutzen haben Wikis, Smartphones, Whiteboards etc. für die Schule? Wie weit ist der Digitale Wandel im Unterricht fortgeschritten? Darüber spricht Jöran Muuß-Merholz mit Nadine Anskeit, Karl-Otto Kirst und Martin Lindner im #pb21-Podcast.

Kategorien: Bildung im digitalen Wandel, Podcasts Schlagworte: , , , , , , , , , Keine Kommentare ↓

Bildung für uns Schwache

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil IV Das World Wide Web reißt jede/n heraus aus den gewohnten Bezügen. „Where do you want to go today?“ fragte 1994 Microsoft auf seiner ersten Webseite und zeigte dort eine stilisierte Sternkarte mit Links.

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten, Uncategorized Schlagworte: , , , , , , , , Keine Kommentare ↓

Bildung von oben: Der techno-pädagogische Komplex

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil III Jede Alltags-Technologie hat die Seite, dass etwas  „von oben“ eingerichtet wird, von Ingenieuren und Spezialisten, um es dann der Masse der  „Anwender“ und  „Nutzer“ in die Hand zu geben. Das gilt für Elektrizität,

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten Schlagworte: , , , , , , , , Keine Kommentare ↓

„Bildung“ wird entbündelt: Wie das Netz das alte Spielfeld neu definiert

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil II Das Netz verändert das Spielfeld, auf dem „Bildung“ stattfindet, in all den vielen verschiedenen Bedeutungen, die dieses Wort seit 150 Jahren bündelt. Nun ist nichts mehr selbstverständlich. Die Elemente brechen auseinander, und was

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten Schlagworte: , , , , , , , Keine Kommentare ↓

Der große Bruch: Warum das Netz das, was wir „Bildung“ nennen, von Grund auf verändert

Lernen im digitalen Klimawandel – Teil I Revolution, welche Revolution? Es geht doch alles noch seinen Gang: Die Gymnasiasten machen weiter, die Hauptschulen machen weiter, die Hochschulrektorenkonferenz macht weiter, die Weiterbildungs-Seminarhotels machen weiter. Alle rennen und radeln, um ein Zertifikat

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten Schlagworte: , , , , , , , , 4 Kommentare ↓

PB051: Die Bildung und das Netz – Lernen im digitalen Klimawandel

Der digitale Wandel ist keine Revolution für die Bildung – jedenfalls keine, die über Nacht die Verhältnisse auf den Kopf stellt. Wir haben es vielmehr mit einem digitalen Klimawandel zu tun, der die Gletscher-artigen Bildungsinstitutionen jeden Tag ein Stück mehr aufweicht. Was passiert, wenn man den Blick auf die längerfristigen Veränderung richtet? pb21-Autor Martin Lindner gibt in sechs Essays Antworten.

Kategorien: Bildung im digitalen Wandel, Podcasts, Video Schlagworte: , , , , , , , Keine Kommentare ↓

Es gibt keine digitale Didaktik!

Ein #pb21-Kommentar von Jöran Muuß-Merholz „Digitale Didaktik”, was für ein toller Begriff! Schon die Alliteration ist schön. Und mehr noch: Es klingt nach schlüssigen Antworten auf die vielen großen Fragen, die sich für Lernen und Lehren angesichts des digitalen Wandels

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, Positionen & Debatten Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , 2 Kommentare ↓

PB025: „Sich die Themen zu eigen machen“ – Wie digitale Medien die Bildungsarbeit verändern

Im Projektverbund Shape the Future haben die Akteure in den letzten zwei Jahren möglichst viele digitale Medien und soziale Netzwerke für ihre Bildungsarbeit mit Jugendlichen genutzt. Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz und Guido Brombach wird deutlich, dass das Projekt nicht durch den Fokus auf die veränderten Medien, sondern durch grundsätzlich andere Herangehensweisen, die durch die digitalen Medien möglich werden, so erfolgreich verläuft.

Kategorien: Bildung im digitalen Wandel, Partizipation, Podcasts Schlagworte: , , , , , , Keine Kommentare ↓

Gibt es wirklich „Digital Natives“?

Der Inhalt dieses Artikel ist auch Thema eines #pb21-WebTalks am 13.11.2013. Details dazu … Anders als die „Baby Boomer“ oder die „Generation X“ bezieht sich die derzeit populärste Generationenzuschreibung der „Digital Natives“ direkt auf Medien Die nach 1990 geborenen Jugendlichen

Kategorien: Artikel, Bildung im digitalen Wandel, pb21-Webtalks Schlagworte: , , , , , 4 Kommentare ↓