Über #pb21

Worum geht es hier eigentlich?

pb21.de ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Von 2010 bis 2013 lief pb21.de in Kooperation mit dem DGB Bildungswerk. Mit pb21.de sollen die Welt der politischen Bildung und die Welt des Web 2.0 ein Stück weit näher zueinander geführt werden.

Diese Website startete anlässlich der Tagung „Web 2.0 in der politischen Bildung“, die vom 8. bis 10. Februar 2010 in Hattingen stattfand. Im September 2010 startete die 2. Phase: Zum einen wird seitdem die Website redaktionell betreut und berichtet regelmäßig von den Schnittstellen aus der Welt der politischen Bildung und der Welt des Internets. Außerdem gibt es einen internen Bereich der Website geben. Dieser Bereich ist für die Mitwirkenden am Programm „Web 2.0 in der Praxis der politischen Bildung“ vorbehalten. Hier findet Austausch und Coaching untereinander statt.

Redaktion und Redaktionsrichtlinien

Die Inhalte der Website werden von Jöran Muuß-Merholz und Blanche Fabri betreut. Unsere Kontaktdaten …

Unsere Redaktionsrichtlininen können Sie hier einsehen (und kommentieren).