So lassen sich lange Web-Adressen für E-Mails, Twitter und Papier abkürzen.
So funktioniert ein URL-Shortener (größere Version des Bildes folgt im Artikel)

Manche Web-Adressen (URLs) gehen auf keine Kuhhaut – und passen auch nicht in eine E-Mail, weil sie länger als eine Zeile sind. Oder sie eignen sich nicht für gedruckte Veröffentlichungen, ob Flyer oder Arbeitsblatt, weil das Abtippen zu aufwändig ist. Hier helfen sogenannte URL-Verkürzer, die quasi eine „Abkürzung” für lange URL anbieten. pb21.de stellt einige dieser „URL-Shortener“-Dienste vor, warnt aber auch vor dem Risiko, das solche Dienste mit sich bringen. Mehr >