Bundeszentrale für politische Bildung

Unten finden Sie alle bisherigen Artikel zu diesem Schlagwort.

„YouTuber gegen Nazis“ – eine Analyse von Außen

Hinter den Kulissen einer bpb-Kampagne via YouTube – Teil II Die YouTube-Kampagne „YouTuber gegen Nazis“ wurde von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) initiiert. Die peer-to-peer Kampagne setzt neue Maßstäbe in der politischen Bildung, der Kommunikation mit politikfernen Zielgruppen und der

Kategorien: Artikel, Porträts der Praxis, Web-Video & Livestreaming Schlagworte: , , , , ,

„YouTuber gegen Nazis“ – ein Interview mit den Machern

Hinter den Kulissen einer bpb-Kampagne via YouTube – Teil I Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat gemeinsam mit bekannten YouTube-Künstlern eine Kampagne zum Abbau von Fremdenfeindlichkeit umgesetzt. Die Projektverantwortliche Wiebke Kohl berichtet im #pb21-Interview über die Hintergründe und den

Kategorien: Porträts der Praxis, Text-Interview, Web-Video & Livestreaming Schlagworte: , , , , , , , ,

8×8 mit Petra Bäumer – die bpb-Redakteurin

Acht Fragen zur beruflichen Nutzung von Social Media Playlist „Petra Bäumer“ von pb21.de unter CC BY 3.0. Petra Bäumer, @baeumersche ist Online-Redakteurin bei der bpb – Bundeszentrale für politische Bildung

Kategorien: Soziale Netzwerke & Communities, Video Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Tagungsdokumentation mit Web 2.0

Vier Praxisbeispiele von den Bensberger Gesprächen 2013 Was kommt dabei heraus, wenn man Tagungsteilnehmende bittet, Ihre Eindrücke kreativ im Internet zu dokumentieren? Bei den Bensberger Gesprächen haben die #pb21-Autoren Anselm Sellen, Guido Brombach und Karsten Lucke die Teilnehmenden als “Social

Kategorien: Artikel, Dienste & Werkzeuge, Sonstiges Schlagworte: , , , , , , ,

Webschau Mai 2012

Auch die Webschau widmet sich im Mai dem Schwerpunkt Partizipation. Es gibt eine kleine re:publica-Nachlese unter diesem Aspekt, das „offene Parlament“ und eine kritische Betrachtung der digitalen Bürgerbeteiligung auf europäischer Ebene. Als Gegenpol zu den Forderungen nach mehr Beteiliungsmöglichkeiten über

Kategorien: #pb21-Webschau Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

PB009: Teilnehmende dokumentieren eine Tagung selber – mit Social Media

Ein kleines Social Media Team – statt eines Live-Blog-Redaktionsteams – hat die Tagung in diesem Jahr begleitet. Die Teilnehmenden sollten in den Dokumentationsprozess einbezogen werden, dazu wurden Tablets und Laptops an Interessierte verteilt. Sie konnten zwischen verschiedenen Partizipationsmöglichkeiten wählen oder gleich mehrere Kanäle bedienen (Twitter, Facebook, Flickr, Audioboo und den Blog).

Die Ergebnisse wurden von einem Blog-Aggregator aus dem Netz generiert – im Endeffekt handelte es sich bei dem Wordpress-Projektblog um eine Art “programmierten Staubsauger”. Welche Aufgabe das Social Media Team dabei hatte und wie es gelungen ist, Teilnehmende in die Veranstaltungsdokumentation einzubeziehen, können Sie im nachfolgenden Podcast hören.

Kategorien: Aktionen & Veranstaltungen, Podcasts, Workshops, Seminare, Tagungen Schlagworte: , , , ,

Webschau Dezember 2011

Die neue JIM-Studie ist veröffentlicht, ein neuer Verein gegründet, das Europa-Haus Marienberg ist ausgezeichnet worden und einen Adventskalender gibt es auch – dies und mehr in der Dezember-Webschau: Lesetipp: JIM-Studie 2011 Die traditionellen Medien stehen hoch im Kurs: Die jährlich

Kategorien: #pb21-Webschau Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,